Workshops

Begleitend zur Ausstellung veranstaltet die Home & Craft am 13. und 14. September 2019 zwei spannende Workshops mit Themen rund um das Heim- und Microbrewing.
Dabei geben Experten Tipps und Tricks aus der Praxis. Bereits 2018 waren die Workshops ein voller Erfolg: Rund 300 Interessierte aus ganz Deutschland nahmen teil.


Tickets

Die Teilnehmerzahl pro Workshop ist auf 60 Personen begrenzt. Die Besucher-Tickets sind ab August 2019 erhältlich.


Themen und Termine

Workshop 1: Alles dreht sich um Wasser

  • Freitag, 13. September 2019, 16:00 – 18:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Störtebeker Brauquartier

Inhalt

Dass Wasser die Grundlage für Bier ist und somit eine entscheidende Rolle für den Brauprozess spielt, ist jedem bewusst. Wie jedoch die einzelnen Mineralsalze und die grundsätzliche Zusammensetzung Einfluss auf den Geschmack des Bieres nehmen und was man speziell als Hobbybrauer beachten sollte, erfahren Sie in diesem Workshop.

Dabei geht es nicht nur um die trockene Theorie. Jedem Teilnehmer wird die Möglichkeit gegeben, die Einflüsse selbst auf der Zunge zu spüren und zu erfahren.

Ziel

Ziel des Workshops ist, dass Sie am Ende aus einer Wasseranalyse des Wasserversorgers das wichtigste Herauslesen können und gezielt Einfluss auf das fertige Bier nehmen können. 

Referent

Markus Ernst, Biersommelier, Wassersommelier und Student Getränketechnologie an der HSWT.


Workshop 2: Wie Sie das Beste aus Ihrem Hopfen herausholen können

  • Samstag, 14. September 2019, 09:00 – 11:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Störtebeker Brauquartier

Inhalt

Blumig, zitrusartig, grün grasig, krautig, würzig, pfeffrig oder Aromen von roten Beeren im Bier? Die richtig ausgewählte Hopfensorte macht’s möglich! In diesem Workshop schlagen wir die Brücke von der Hopfenbonitierung der Dolden und Pellets zum Hopfenaroma im Bier mittels Late-, Whirlpool- oder Kalthopfung und erklären, warum viel nicht immer viel hilft! Ein wahrhaft hopfiger Workshop für alle interessierten Hobbybrauer.

Ziel

Ziel des Workshops ist, dass die Aromen des Hopfens bewusst in die eigenen Bierkreationen eingesetzt und die Effekte der spezifischen Hopfengabe auf die Praxis übertragen werden können.

Referent

Marius Hartmann, Braumeister in der Versuchsbrauerei der Barth Haas Group.


Partner der Workshops